PureVPN-Überprüfung 2020: Wurden die Datenschutzprobleme dieses VPN behoben?

PureVPN mit Sitz in Hongkong genoss in der Vergangenheit einen ausgezeichneten Ruf als einer der besten VPN-Anbieter. Mit einem großen Netzwerk von Servern, einigen anständigen Geschwindigkeiten und starker Sicherheit scheint dies eine solide Option zu sein. In den letzten Jahren wurde dieser Ruf durch Berichte über das Speichern von Protokollen und eine möglicherweise irreführende Datenschutzrichtlinie beeinträchtigt. Das Unternehmen unternahm jedoch große Anstrengungen, um sich davon zu erholen, einschließlich der Einführung neuer Apps und der Einführung einer überarbeiteten Datenschutzrichtlinie.


Wir haben den Service ausprobiert, um Ihnen einen umfassenden Überblick über das zu bieten, was Sie erwarten können. Informieren Sie sich über Preise, Funktionen, Sicherheit, Leistung und mehr. Lass uns einsteigen!

Funktionen und Preise

Im Gegensatz zu einigen Anbietern bietet PureVPN keine kostenlose Version an. Dies ist keine schlechte Sache, da kostenlose Produkte in der Regel nicht die Funktionen bieten, die die meisten Benutzer von einem VPN benötigen. Es gibt nur einen bezahlten Plan, dessen Preis von der Laufzeit abhängt, für die Sie sich angemeldet haben.

AKTUALISIEREN: PureVPN führt derzeit eine Aktion mit 70% Rabatt durch

Neue Preisgestaltung

Wenn Sie den Service einen Monat lang testen, kostet Sie dies 10,95 US-Dollar. Wenn Sie sich für ein Jahr anmelden, erhalten Sie einen angemessenen Rabatt von 5,41 US-Dollar pro Monat. Der deutlichste Rabatt gilt jedoch für einen Zweijahresplan von 3,53 US-Dollar pro Monat. Insgesamt sind die Preise im Vergleich zu anderen großen Anbietern im Durchschnitt, obwohl wir einige bessere Angebote für ein Jahr gesehen haben. Alle Pläne kommen mit einem Sieben Tage Geld-zurück-Garantie, Das ist schön, aber ziemlich eng, wenn man bedenkt, dass viele Anbieter dies auf 30 oder sogar 45 Tage verlängern.

Wenn Sie wirklich am Zaun sind, haben Sie eine weitere Möglichkeit, sich für eine nicht erstattbare Gebühr von 2,50 US-Dollar für eine dreitägige Testversion anzumelden. PureVPN bietet eine große Auswahl an Zahlungsoptionen, einschließlich der meisten gängigen Kreditkarten, PayPal und Alipay, verschiedene Münzzahlungsplattformen, Cashu und sogar Geschenkkarten.

Was bringt dir dein Geld? Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie den Dienst auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig nutzen. Apps gibt es für Windows, MacOS, iOS, Android. PureVPN ist kompatibel mit Linux und verschiedenen Geräten, einschließlich Amazon Fire TV und Amazon Fire TV Stick. Sie haben Zugang zu einem anständigen Netzwerk von über 750 Servern in mehr als 140 Ländern.

Der Service beinhaltet unbegrenzte Datenübertragung und eine saubere Split-Tunneling-Funktion Damit können Sie auswählen, welche Daten über die VPN-Verbindung übertragen werden sollen. Sie haben auch Malware-Schutz, Anzeigenblockierung, URL-Filterung und App-Filterung. Es stehen mehrere Verschlüsselungsprotokolle zur Verfügung. Die App ist mit einem IPv6-Auslaufschutz und einem integrierten Kill-Switch ausgestattet.

Wie vergleicht sich PureVPN mit anderen VPNs??

Hier erfahren Sie, wie sich PureVPN gegen zwei unserer bestbewerteten VPNs, NordVPN (vollständige Überprüfung) und ExpressVPN (hier überprüft), schlägt..

PureVPNExpressVPNNordVPN
Durchschnittsgeschwindigkeit * 37 Mbit / s 106 Mbit / s 17,9 Mbit / s
Verschlüsselungstyp 256-Bit-AES 256-Bit-AES 256-Bit-AES
Notausschalter Nur Desktop ohne Android
Ermöglicht Torrenting
Datensätze, die Protokolle identifizieren
Entsperrt Netflix US
Entsperrt Amazon Prime
Schaltet Hulu frei
Schaltet den BBC iPlayer frei
Niedrigste monatliche Kosten 2,88 US-Dollar pro Monat 6,67 US-Dollar pro Monat 3,49 US-Dollar pro Monat
Geld-Zurück-Garantie 31 Tage 30 Tage 30 Tage
Gesamtbewertung 3.5 4.5 4.5

* Durchschnittliche Geschwindigkeit über mehrere globale Standorte basierend auf mehreren Geschwindigkeitstests pro Tag.

Setup und Schnittstelle

Sobald Sie für ein Konto bezahlt haben, erhalten Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Auf diese Weise können Sie sich auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig beim Dienst anmelden.

Für diesen Test haben wir die Apps für Windows und iOS getestet.

Desktop

Sobald Sie die App heruntergeladen und installiert haben, werden Sie aufgefordert, Ihre Anmeldeinformationen einzugeben. Diese finden Sie in der oben genannten E-Mail. Dann gelangen Sie zu einem Bildschirm, in dem Sie aufgefordert werden, Ihren Modus auszuwählen.

PureVPN-Änderungsmodus-Bildschirm.

Gemäß den Beschreibungen auf der entsprechenden Support-Seite wirkt sich Ihre Auswahl auf Sicherheit, Anonymität, Datenschutz und Geschwindigkeit aus. Für unsere Tests haben wir gewählt Internet-Freiheit, das scheint das gleiche zu bieten wie Sicherheit.

Sie gelangen auf den Hauptbildschirm, auf dem Sie standardmäßig aufgefordert werden, eine Verbindung zu einem US-Server herzustellen. Um dies zu ändern, klicken Sie einfach auf die Dropdown-Liste, um die Liste der Länder anzuzeigen.

PureVPN-Überprüfung 2020: Wurden die Datenschutzprobleme dieses VPN behoben?

Die Liste enthält zusätzliche Informationen, einschließlich der für P2P empfohlenen virtuellen Server. Wenn Sie spezifischere Standorte wünschen, können Sie zu wechseln Stadt Registerkarte oder verwenden Sie die Suchleiste. Wenn Sie alternativ nach einem bestimmten Zweck suchen möchten, können Sie von wechseln Ort zu Zweck am oberen Bildschirmrand. Sie können bestimmte Länder oder Städte als Favoriten für den einfachen Zugriff markieren.

Die anderen beiden Möglichkeiten sind, das Dashboard aufzurufen oder den Modus zu ändern (auf den auch über das Dashboard zugegriffen werden kann). Wenn du schlägst Ändern Sie den Modus, Sie sehen einen Bildschirm ähnlich dem oben gezeigten mit fünf Optionen: Strom, Internet-Freiheit, Sicherheit, Datenaustausch, und Dedizierte IP.

Um auf Ihr Einstellungsmenü zuzugreifen, klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des Clients. Hier müssen Sie eine Reihe von Registerkarten erkunden. Wir werden die bemerkenswertesten Themen behandeln. In dem App Einstellungen Registerkarte können Sie die Einstellungen für den App-Start anpassen, das gewünschte Protokoll auswählen und die Sprache ändern.

PureVPN App-Registerkarte

Darunter die Auswahlmodus Mit der Registerkarte gelangen Sie zu einem ähnlichen Bildschirm wie der Ändern Sie den Modus eine, die wir früher gesehen haben.

Als nächstes haben Sie Erweiterte Optionen mit ein paar Erweiterungen. Erweiterung der Sicherheit Mit dieser Option können Sie die 256-Bit-Verschlüsselung aktivieren, festlegen, dass PureVPN-DNS-Server nur verwendet werden, wenn eine Verbindung besteht, den IPv6-Auslaufschutz aktivieren und eine Erinnerung festlegen, die Sie darüber informiert, ob das VPN nicht verbunden ist.

Der PureVPN Advanced Options-Bildschirm.

Das Internet Kill Switch In der Erweiterung können Sie den Kill-Schalter aktivieren und andere Verbindungseinstellungen ändern. Ein Kill-Schalter stoppt den gesamten Internetverkehr, wenn die Verbindung unerwartet unterbrochen wird, bis sie wiederhergestellt ist. Endlich, das Multi Port Abschnitt enthält Optionen für die automatische Portauswahl. Dadurch wird nach geschlossenen oder regulierten Ports gesucht und die besten für den Verbindungsaufbau ausgewählt. Dies ist praktisch, wenn Sie verhindern möchten, dass Probleme beim Blockieren von Ports auftreten.

Als nächstes haben Sie die VPN-Hotspot Registerkarte, die auch Anweisungen zum Einrichten eines Hotspots enthält. Und darunter befinden sich Optionen für Split-Tunneling.

Die PureVPN Split Tunneling Registerkarte.

Split-Tunneling ist eine praktische Funktion, mit der Sie auswählen können, welche Apps Sie mit oder ohne VPN verwenden möchten.

Damit sind die wichtigsten Funktionen der Desktop-App zusammengefasst. Wie Sie sehen, stehen Ihnen zahlreiche Optionen zur Verfügung, und erfahrene Benutzer werden mit dem hohen Grad an Anpassungsmöglichkeiten zweifellos zufrieden sein.

Handy, Mobiltelefon

Als wir die PureVPN-iOS-App im vergangenen Jahr getestet haben, war das Setup umständlich und das Wechseln von Servern war weitaus umständlicher als bei anderen Anbietern. Insgesamt bot es keine sehr benutzerfreundliche Erfahrung. Gott sei Dank, Die gesamte App wurde überarbeitet, Komplett mit einem modernen Look und einer einfacheren Einrichtung.

Sobald Sie sich angemeldet haben, wird ein Popup mit einigen der aktualisierten Funktionen der App angezeigt. Das erste ist Schwere, eine Beta-Funktion, die eine Reihe sicherer DNS-Server umfasst. Dann hast du Smart Connect Dies bezieht sich auf eine Ein-Klick-Serververbindung, was für die meisten VPN-Apps typisch ist, aber in PureVPNs früheren iOS-Versionen nicht verfügbar war. Endlich ist da Ozon, die bekämpft Viren, Malware und Werbung.

PureVPN Mobile App-Setup-Bildschirme.

Sobald Sie damit fertig sind, werden Sie aufgefordert, einen Modus auszuwählen, ähnlich wie im Desktop-Client. Anschließend werden Sie aufgefordert, Konfigurationsänderungen zuzulassen, die von der App automatisch vorgenommen werden, ohne dass Sie die Einstellungen Ihres Telefons ändern müssen.

Sobald Sie endlich da sind, blinkt ein grünes Licht Verbinden Schaltfläche erscheint. Dies ist etwas verwirrend, da ein grüner Knopf oft impliziert, dass Sie bereits eine VPN-Verbindung haben, aber dies ist tatsächlich eine Aufforderung zum Herstellen einer Verbindung. Wenn Sie verbunden sind, wird ein rotes Symbol angezeigt Trennen Schaltfläche zusammen mit Ihrer neuen IP-Adresse und Ihrem neuen Standort.

PureVPN-Verbindungsbildschirme.

Um Ihren Standort zu ändern oder einen Server gezielt zu finden, können Sie die Schaltflächen unten links und rechts auf dem Bildschirm verwenden.

PureVPN-Einstellungsoptionen.

Schließlich hat das Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms einige Optionen. Sie können den Modus ändern, indem Sie einfach auf den Modus klicken, in dem Sie sich gerade befinden. Direkt darunter können Sie die Schwerkraft aktivieren.

In dem die Einstellungen Im Menü können Sie Ihr Protokoll ändern, die Sprache ändern und auf die Split-Tunneling-Einstellungen zugreifen.

Diese mobile App bietet im Vergleich zu anderen Anbietern eine Vielzahl von Optionen. Mit einem überarbeiteten Erscheinungsbild und einer benutzerfreundlicheren Einrichtung und einem benutzerfreundlicheren Serverwechsel ist es jetzt eine der besseren Apps auf dem Markt.

Server und Leistung

PureVPN verfügt über ein angemessenes Netzwerk von über 750 Servern mit Standorten in mehr als 140 Ländern, obwohl mehr als die Hälfte dieser Länder von virtuellen Servern abgedeckt wird. Zwar ist die Auswahl nicht ganz so groß wie bei einigen Mitbewerbern, z. B. ExpressVPN definitiv genug, um die meisten Benutzer zufriedenzustellen. PureVPN unterstützt Sie bei der Entscheidung, welcher Server verwendet werden soll, indem hilfreiche Symbole in der Serverliste angezeigt werden. Sie können auch bestimmte Länder oder Städte als Favoriten für den einfachen Zugriff markieren.

Insgesamt, Der Service, den wir erlebten, war größtenteils zuverlässig. Wir haben ohne Probleme Online-Spiele gespielt, während wir mit verschiedenen Servern in den USA und Großbritannien verbunden waren. Wir haben auch 1080p mit denselben Servern gestreamt, ohne dass es zu einer Pufferung gekommen ist. Das Verbinden und Trennen von Servern war normalerweise schnell, dauerte jedoch gelegentlich bis zu einer Minute. Es gab einige Gelegenheiten, in denen der Verbindungsversuch über einen längeren Zeitraum andauerte, bis wir beschlossen, einfach einen anderen Server zu testen.

Wenn wir unsere Geschwindigkeitstests durchführen, ist es das Ziel, so empirisch wie möglich zu sein. Wir verwenden einen Testserver in Nordamerika und stellen für jeden Anbieter eine Verbindung zu verschiedenen Servern her. Die Standorte der Test-VPN-Server befinden sich in den USA, in Großbritannien und in Hongkong. Wir führen in regelmäßigen Abständen mehrmals täglich Geschwindigkeitstests durch. Die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit für jeden Test wird aufgezeichnet und in der folgenden Tabelle angezeigt.

vpn speed Testergebnisse 2020

PureVPN schneidet mit einer durchschnittlichen Downloadrate von 37 Mbit / s über alle Zeiten und Standorte hinweg etwas unterdurchschnittlich ab.

Es ist erwähnenswert, dass diese Tests nicht endgültig sind und lediglich als allgemeiner Hinweis auf die Leistung dienen, die Sie möglicherweise sehen. Die inhärente Volatilität des Internets trägt erheblich zur Zufälligkeit bei. Abhängig von Ihrer Verbindung sehen Sie möglicherweise langsamere oder schnellere oder schnellere und kleinere oder größere Abweichungen in den Ergebnissen.

Entblockt PureVPN Netflix??

Der Zugriff auf Netflix ist für die meisten VPN-Anbieter ein ständiges Problem. Während es einigen Servern gelingt, zumindest einige mit Netflix zusammenzuarbeiten, geht es anderen nicht so gut. Wir haben versucht, über verschiedene Testserver auf US Netflix zuzugreifen, und konnten jedes Mal eine nahtlose Verbindung herstellen. Dies ist ein Fortschritt gegenüber dem letzten Test, als wir einen Live-Chat-Agenten bitten mussten, uns zu einem funktionierenden Server zu leiten, auf den über zugegriffen werden kann Dedizierte IP Modus. Wenn Sie jedoch auf Probleme beim Zugriff auf Netflix stoßen, können Sie schnell und einfach einen Agenten nach einem bestimmten Server fragen.

Wir haben andere Streaming-Sites in getestet Streaming Modus mit der Taste Zweck Liste, um den entsprechenden Server auszuwählen. Amazon Prime Video (für die USA) funktionierte reibungslos, BBC iPlayer fehlte jedoch. Tatsächlich hat letzteres in letzter Zeit gegen VPNs durchgegriffen, sodass die Suche nach einer guten Option unumgänglich ist.

Funktioniert PureVPN in China??

PureVPN kann verwendet werden, um "The Great Firewall" in China zu umgehen. Es verfügt über eine Vielzahl von Support-Dokumenten, die sicherstellen sollen, dass Benutzer in China eine Verbindung herstellen können. Beachten Sie jedoch, dass die Websites vieler VPNs in China möglicherweise gesperrt sind. Wenn Sie PureVPN in China verwenden möchten, ist es möglicherweise am besten, vor der Reise eine Kopie der Supportdokumentation anzufertigen, da der Zugriff innerhalb des Landes möglicherweise nicht möglich ist.

Sicherheit und Privatsphäre

PureVPN ist ein in Hongkong ansässiges Unternehmen und unterliegt daher nicht den gesetzlichen Vorschriften zur Vorratsdatenspeicherung.

Die Überschrift für die Datenschutzrichtlinien lautet:

"Wir führen KEINE Protokolle, die die Aktivität eines Benutzers identifizieren oder bei deren Überwachung helfen können."

Details eines FBI-Falls von 2017 widersprachen jedoch dieser Aussage, da PureVPNs Protokolle Berichten zufolge an Behörden übergeben wurden, um eine Verurteilung zu unterstützen.

Nun, dies war ein krimineller Fall, und es ist ziemlich üblich, dass VPNs angeben, dass sie Informationen an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben, wenn sie welche besitzen. Bei den fraglichen Protokollen handelte es sich nicht um Browsing-Protokolle, sondern um Verbindungsprotokolle. Hierbei handelt es sich um echte Benutzer-IP-Adressen und VPN-Verbindungszeiten. Sie zeigen zwar keine tatsächlichen Benutzeraktivitäten an, können jedoch mit Protokollen von Drittanbietern wie E-Mail-Anbietern abgeglichen werden, um Aktivitäten zu implizieren, wie dies hier der Fall war.

Andere VPNs führen ähnliche Protokolle und sollten dies in ihren Bedingungen offenlegen. Da dieser Anbieter behauptet, dass er überhaupt keine Protokolle führt und dann die tatsächlichen Protokolle anzeigt, sind die Benutzer verständlicherweise verunsichert.

Seit diesem Fall hat PureVPN daran gearbeitet, seinen Ruf wiederherzustellen, einschließlich der Einführung einer neuen Datenschutzrichtlinie Ende Mai 2018. Offenbar hat das Unternehmen nun die Aufzeichnung von Verbindungsprotokollen jeglicher Art gestrichen. Es werden keine Benutzer- oder VPN-IP-Adressen oder Zeitstempel aufgezeichnet. Eine positive Seite eines Unternehmens, das auf diese Weise verbrannt wird, ist, dass es wahrscheinlich sehr vorsichtig vorgeht, um sicherzustellen, dass das Vertrauen der Benutzer nicht erneut gefährdet wird.

PureVPN unterzog sich als Zeichen von Treu und Glauben einer Prüfung von Altius IT, das die neue No-Logs-Richtlinie überprüft hat. Nach eingehender Evaluierung und Prüfung meldete Altius IT, dass keine Beweise dafür gefunden wurden, dass PureVPN Daten enthält, die eine bestimmte Person oder eine Browsing-Aktivität identifizieren könnten.

PureVPN schneidet an der Sicherheitsfront gut ab und verwendet 256-Bit-Verschlüsselung in Verbindung mit 2.048-Bit-RSA-Schlüsseln zur Authentifizierung. Die 256-Bit-Verschlüsselung wird oft als "militärisch" bezeichnet und gilt als so gut wie nie zuvor. Sie können zwischen mehreren Protokollen für die Verschlüsselung wählen, einschließlich OpenVPN, L2TP / IPSec, PPTP, SSTP und IKEv2. Diese Option erscheint im App Einstellungen Registerkarte des Kunden.

PureVPN enthält eine Option im Client (in Erweiterte Optionen>Sicherheit) nur PureVPN-DNS-Server verwenden, wenn eine Verbindung besteht. Dies ist ein Plus für die Privatsphäre und sollte vor DNS-Lecks schützen. In der Tat haben wir bei verschiedenen Servern auf Lecks getestet und keine festgestellt. Der Service bietet außerdem IPv6-Auslaufschutz und einen integrierten Kill-Switch. Beachten Sie, dass diese standardmäßig nicht aktiviert sind Erweiterte Optionen um sie einzuschalten.

Der Kill-Schalter fungiert als zusätzliche Sicherheitsebene, sodass die Internetverbindung unterbrochen wird, sobald die VPN-Verbindung aus irgendeinem Grund unterbrochen wird. Sie können auch entscheiden (in der Erweiterte Optionen Registerkarte), wenn Sie die Internetverbindung zum Trennen zwingen möchten, wenn Sie das VPN manuell ausschalten.

Kundendienst

Als großer Anbieter ist es nicht verwunderlich, dass PureVPN mit einer Fülle von Dokumentationen ausgestattet ist, die von den ersten Schritten bis hin zur Fehlerbehebung und Behandlung spezifischer Fälle wie der Verwendung in China reichen. Dies alles kann durch den Besuch der gefunden werden Hilfecenter auf der Registerkarte Mein Konto.

Wenn Sie nicht finden, was Sie brauchen, oder einfach eine kurze Frage haben, können Sie die 24/7/365 Live Chat Unterstützung ist bereit, eine schnelle Antwort zu geben. Es wird von LiveChat unterstützt. Wenn Sie also zusätzlichen Datenschutz wünschen, können Sie sich direkt an das Support-Team wenden, indem Sie ein Ticket senden. Als wir diese Methode getestet haben, war die Antwortzeit unter einer Stunde, die sehr schnell ist im Vergleich zu anderen Anbietern, die wir genutzt haben.

Die Verwendung der Live-Chat-Option lieferte gemischte Ergebnisse. Der Service war immer schnell und wir bekamen Hilfe beim Entsperren von Streaming-Sites. Auf der anderen Seite erhielten wir einige vage Antworten sowie die Weigerung, eine grundlegende Frage zur Sicherheit zu beantworten.

Urteil

PureVPN bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche mit zahlreichen Anpassungsoptionen. In Bezug auf die Leistung sind die Geschwindigkeiten unvorhersehbar und es gab einige Konnektivitätsprobleme. PureVPN bietet einfachen Zugriff auf Streaming-Sites wie Netflix und Amazon Prime Video. Mobile Benutzer werden sich über eine überarbeitete, intuitive App freuen.

Wenn es um Sicherheit geht, setzt PureVPN mit starker Verschlüsselung, DNS- und IPv6-Auslaufschutz und einem integrierten Kill-Switch alle Maßstäbe. Die schlechte Presse in der Vergangenheit um seine Privatsphäre mag für einige potenzielle Benutzer eine rote Fahne sein, aber dieser Anbieter scheint zu versuchen, Abhilfe zu schaffen.

Besuchen Sie PureVPN

Brayan Jackson Administrator
Candidate of Science in Informatics. VPN Configuration Wizard. Has been using the VPN for 5 years. Works as a specialist in a company setting up the Internet.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

− 3 = 2

map